Während das Fressen von Gras für uns seltsam erscheint, haben Katzen wohl gute Gründe dafür, warum sie es tun.
Während das Fressen von Gras für uns seltsam erscheint, haben Katzen wohl gute Gründe dafür, warum sie es tun.
Wenn man die Wahl hat, sein Leben mit mehreren Katzen zu teilen statt nur mit einer – wer sagt da schon nein? Nur, was sollte bei der Zusammenführung beachtet werden und was sind No Gos? Wir haben die wichtigsten Punkte für euch zusammengefasst.
FIP (Feline Infektiöse Peritonitis) ist eine schwere Infektionskrankheit, die bei Katzen durch das Feline Coronavirus ausgelöst wird. Das Virus ist sehr ansteckend, doch nicht jede Katze erkrankt nach der Ansteckung tatsächlich an FIP. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass die Viren im Körper der Katze zum Erreger der gefürchteten Katzen-Krankheit FIP mutieren und dann ist die Lebenserwartung der betroffenen Katzen eher gering.
Aktuell ist es wieder so weit: der Herbst klopft an die Tür und der Fellwechsel steht an. Dieser Vorgang ist ganz normal und kein Grund zur Sorge. Die Katzen passen sich auf diese Weise den Jahreszeiten und somit den sich verändernden Temperatur- und Lichtbedingungen an. Wir können unsere Vierbeiner bei diesem Prozess mit einfachen Mitteln unterstützen.
Das Kratzen ist ein natürliches Bedürfnis einer Katze und gehört zu ihren normalen Verhaltensweisen. Gründe für dieses Verhalten haben sie mehrere, auf die wir im Text weiter eingehen werden. Zudem geben wir euch Tipps an die Hand, wie man die Katzen fürs Kratzen von den Möbelstücken weglenken kann.